Video-Sprechstunde

Während der Covid-19-Pandemie ist es uns Hebammen übergangsweise gestattet, die Betreuung und Beratung in der Schwangerschaft sowie im Wochenbett auch per Video-Sprechstunde anzubieten, um Sie und Ihr Kind – ebenso wie mich und meine Famile – zu schützen.

Dazu braucht es einen geschützten Rahmen.
Der Gesetzgeber schreibt in der Vereinbarung über die Anforderungen an die technischen Verfahren zur Videosprechstunde gemäß § 291g Absatz 4 SGB V vor, dass die Übertragung der Videosprechstunde über eine Peer-to-Peer-Verbindung ohne Nutzung eines zentralen Servers erfolgen muss.  
Dadurch wird es Dritten unmöglich gemacht, den Datenstrom mitzulesen oder zu speichern. Diese Anforderung wird von herkömmlichen Videodiensten wie beispielsweise Skype oder WhatsApp nicht angeboten, da deren Datenströme immer über zentrale Server geleitet werden.

Zur Wahrung des Berufsgeheimnisses gibt es folgende Anforderungen an die Durchführung einer Videosprechstunde:

  • Hebammen müssen für die Videosprechstunde eine schriftliche Einwilligung des Patienten einholen → Download Einwilligungserklärung
  • Die Videosprechstunde muss in Räumen stattfinden, die Privatsphäre bieten. Außerdem müssen die eingesetzte Technik und die elektronische Datenübertragung eine angemessene Kommunikation mit dem Patienten gewährleisten.
  • Die Videosprechstunde muss vertraulich und störungsfrei verlaufen – wie eine normale Sprechstunde auch. So darf die Videosprechstunde beispielsweise von niemandem aufgezeichnet werden, auch nicht vom Patienten.
  • Der Videodienstanbieter muss zertifiziert sein. Diese Zertifikate muss er der Hebamme vorweisen können. Er muss zudem gewährleisten, dass die Videosprechstunde während der gesamten Übertragung Ende-zu-Ende verschlüsselt ist. Dieser Punkt wird von RED Connect Videosprechstunde erfüllt.

Konkret funktioniert das jetzt so: Sie laden sich die Einwilligungserklärung ( → Download Einwilligungserklärung) runter, füllen diese aus und unterschreiben sie. Dann scannen Sie diese ein oder fotografieren sie und schicken mir diese per Mail wieder zu. Das Original schicken Sie mir bitte per Post oder bringen es zum nächsten Termin, an dem wir uns wieder persönlich sehen, mit!
Ich vergebe Ihnen einen festen Termin, zu dem Sie dann bitte rechtzeitig Ihren Internet-Browser starten und Ihr Passwort über den Link, den Sie von mir per Mail erhalten haben, eingeben. Und schon müssten wir uns sehen 🙂

Eine Anleitung und weitere Hinweise zum Anbieter finden Sie hier:
https://hilfe.redmedical.de/pages/viewpage.action?pageId=1049263